Darum ist guter Rechtsschutz so wichtig

Ob Krach mit dem Nachbarn, Ärger mit dem Vermieter oder unberechtigte Kündigung durch den Chef: Mit einer Rechtsschutzversicherung bereiten Ihnen die Kosten von Rechtsstreitigkeiten keine schlaflosen Nächte mehr. Im Ernstfall hält der Rechtsschutz Ihnen finanziell den Rücken frei – unabhängig davon, ob Sie Kläger oder Beklagter sind und ob Sie den Rechtstreit gewinnen oder verlieren. […]

1. März: Stichtag für das neue Mopedkennzeichen

Moped-Fahrer sollten sich den 1. März fett im Kalender anstreichen: Das bisherige schwarze Versicherungskennzeichen muss bis zum diesem Termin gegen das neue blaue Schild für 2021 ausgetauscht werden. Wer weiter dem alten Schild unterwegs ist, verliert den Haftpflichtschutz und macht sich außerdem strafbar. Für Mofas, Motorroller und schnelle Speed-Pedelecs bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von bis […]

Altersvorsorge zahlt sich auch bei kleinem Einkommen aus

Freiwillige Altersvorsorge lohnt sich auch für Teilzeitkräfte und Geringverdiener. Das Standardargument gegen Altersvorsorge, man sei später ohnehin auf Grundsicherung vom Amt angewiesen, lässt sich leicht entkräften, denn es gelten Freibeträge. Finanzielle Vorsorge zahlt sich also auch aus, falls man im Ruhestand auf staatliche Unterstützung angewiesen sein sollte. Für laufende Renten aus freiwilliger zusätzlicher Altersvorsorge gilt […]

Wohnrecht für den Lebenspartner sichern: So geht´s   

Immer mehr Paare sind heute ohne Trauschein glücklich. Unser Tipp: Leben unverheiratete Paare gemeinsam in einem Eigenheim, kann der Eigentümer seinem Partner per Erbvertrag ein lebenslanges Wohnrecht einräumen. Andernfalls ist nicht gesichert, dass der Überlebende dort wohnen bleiben darf, falls der Eigentümer verstirbt.   Beispiel: Rolf R. ist 66 Jahre alt, sein Wohnhaus sollen später […]

Jagdhaftpflicht: Ein Blick in den Vertrag lohnt sich

Auf der Jagd kann viel passieren. Eine Jagd-Haftpflichtversicherung hält Ihnen als Jäger den Rücken frei. Die Jagdhaftpflicht bezahlt alle in Zusammenhang mit der Jagd verursachten Schäden am Eigentum und der Gesundheit Anderer. Mitversichert sind auch Schäden durch den Jagdhund während der Jagd selbst wie auch im privaten Leben, so dass Sie als Jäger keine separate […]

Nebenjob in Coronazeiten: Was Sie beachten müssen

Viele Arbeitnehmer üben einen Nebenjob aus, um finanziell über die Runden zu kommen – gerade in Coronazeiten, wenn durch Kurzarbeit oft ein Teil des Haupteinkommens wegfällt. Arbeitgeber sehen Nebentätigkeiten ihrer Angestellten zwar nicht gern, verboten ist das aber nicht. Welche Regeln müssen Sie Sie einhalten, falls Sie neben Ihrer Hauptbeschäftigung einen Zweitjob annehmen wollen?   […]

Aktiensparplan: Schon mit kleinen Beträgen Vermögen bilden

Sie wollen auch in der aktuellen Nullzins-Phase echte Rendite für Ihr Geld erzielen? Mit einem Aktiensparplan profitieren Sie schon mit kleinen Anlagesummen von den Wachstumschancen der Wertpapiermärkte. Wichtig zu wissen: Mit dem richtigen Produkt begrenzen Sie die Kursrisiken und sichern sich gleichzeitig attraktive Fördermittel.   Das Modell des Aktiensparplans ist denkbar einfach: Sie zahlen monatlich […]

2021: Höhere Bemessungs- und Versicherungspflichtgrenze  

Viele Arbeitnehmer müssen sich im Jahr 2020 auf steigende Sozialabgaben einstellen, denn Beitragsbemessungs- und Versicherungspflichtgrenze werden angehoben. Auch der durchschnittliche Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung steigt um 0,2 Prozentpunkte auf 1,3 Prozent. Was bedeutet das für Versicherte?   Mit Jahresbeginn 2021 steigt die so genannte Beitragsbemessungsgrenze für die gesetzliche Krankenversicherung von 56.250 Euro auf 58.050 […]

Berufsunfähigkeit: Gerade junge Menschen müssen vorsorgen

Gerade als junger Mensch hast Du noch wenig oder gar keinen Anspruch auf gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Falls Du plötzlich schwer erkrankst und Deinen Job verlierst, musst Du mit hohen finanziellen Einbußen rechnen – es sei denn, Du hast Dich rechtzeitig privat mit einem Berufsunfähigkeitsschutz abgesichert. Achtung: Ohne eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Gang zum Sozialamt im Ernstfall […]

Darum sind Beamtenkredite so günstig

Als Angestellter im öffentlichen Dienst oder Beamter profitieren von besonders günstigen Darlehenskonditionen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Sie gelten als außerordentlich zuverlässiger Kunde, aus Ihrem sicheren Einkommen können Sie die Darlehensraten jederzeit problemlos zurückzahlen. Beispiel: Verwaltungsbeamtin Sarah S. möchte sich eine neues Auto kaufen, dazu benötigt sie einen Darlehen in Höhe von 15.000 […]